Termine

< September 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Seite auswählen

Fontanecup

Am 18.11.2019 fand wieder der Fontanecup mit Schülern und Schülerinnen unseres 9. und 10.Jahrganges statt. Es waren FußballerInnen der Steuben Gesamtschule, Käthe-Kollwitz-Oberschule und Fontane Oberschule in den gegnerischen Mannschaften vertreten. Gemeinsam mit unserer Schulsozialarbeiterin Anja Hinselmann fuhren die SchülerInnen zur Fontane-Oberschule und erspielten sich mit Spaß und Ehrgeiz einen dritten Platz.

Der Fontanecup wird von Stephan Schneider, der für den Internationalen Bund im Projekt "Respekt Coaches" mitarbeitet, organisiert.

Einblicke in die Braunkohle

19.11.2019

Am E-Day besuchten Schülerinnen und Schüler zweier Geo-Kurse aus der Oberstufe das Lausitzer Braunkohlerevier. Um 6.30 Uhr fuhr der Bus von der Schule ab und traf um kurz vor 9.00 Uhr im Besucherzentrum des excursio-Tourismusvereins in Welzow ein. Von dort ging es dann mit einer geführten Tour im Mannschaftstransportwagen weiter in den Tagebau Welzow Süd. An verschiedenen Stationen machten wir Halt und konnten so die gigantischen Eindrücke auf uns wirken lassen. Der Reiseführer ergänzte diese mit lehrreichen und interessanten Information rund um das Thema Braunkohleförderung und stand uns für Fragen zur Verfügung.

Des weiteren besuchten wir die rekultivierten Flächen, auf denen zum Teil Weinanbau, Ackerbau aber auch Forstwirtschaft betrieben wird. Am Ende führt uns die Tour hinunter bis auf den Kohleflöz heran.

Im zweiten Teil unserer Exkursion konnten wir in Lichterfeld die Förderbrücke F60 besteigen, was uns im aktiven Tagebau am Vormittag nicht gestattet war. In einer Höhe von über 70 m genossen wir die fast wolkenlose Aussicht und die enorme Stahlkonstruktion eines der imposantesten Industriebauwerke überhaupt.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Förderverein unserer Schule, der sich an der Finanzierung dieser Fahrt beteiligt hat, bei unseren Reiseführern in Welzow und Lichterfeld für die tolle Begleitung sowie beim Busunternehmen Kortschlag für die reibungslose und angenehme Busfahrt.

Bre

Ein Rundgang durch die historische Altstadt

19.11.2019

Am heutigen Tag fand der eDay (education day) an unserer Schule statt. Viele Klassen und Lerngruppen nutzen ihn, um an außerschulischen Standorten sich mit unterrichtsrelevanten Themen zu beschäftigen.

Die Klassen der 7.4 und 7.6 begaben sich dazu auf einen Rundgang durch unser Stadtzentrum. An 12 Stationen, an denen sich markante historische Plätze oder Gebäude befinden, hatten sie die verschiedensten Aufgaben zu lösen. Dabei lernten sie auch weniger bekannte, aber doch sehr interessante Standorte der Innenstadt kennen. Ein weiterer Teil ihrer Aufgaben bestand u.a. darin, einer, auf englisch verfassten Wegbeschreibung zu folgen. Nicht jeder gelangte daraufhin auf direktem Weg zur nächsten Station. Das Mitführen einer Karte war zwar hilfreich, aber auch nicht immer, denn Straßennamen fehlten. Auch verlor der eine oder andere den Überblick über das, was er eigentlich alles auf seinem Weg beachten sollte. Das gesuchte "Glück" fand nicht jeder :-) Letztendlich erreichten aber alle rechtzeitig und zielsicher die finale Station.

Alles in allem war das schon eine große Herausforderung für unsere 7. Klässler. Auch wenn nicht alle Fragen beantwortet werden konnten und man auch mal eine Station verpasste, können wir alle mit diesem "Unterrichtstag" sehr zufrieden sein. Am Ende zeigte der "Daumen hoch", dass solche eDays auch gern wiederholt werden können.

And

Bundesweiter Vorlesetag 2019

15.11.2019
Der Bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten. Heute  findet der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 16. Mal statt und dieses Mal sind auch wir wieder dabei.

Die Lehrkräfte griffen heute für die Jahrgänge 7 - 13 tief in ihre Bücherregale und brachten spannende, humorvolle, unterhaltsame und bewegende Erzählungen mit in die Schule. So kam es, dass man im Deutsch- und Englischunterricht und z.B. auch in den Fächern Mathematik, Physik, Informatik und Sport auf Schülerinnen und Schüler treffen konnte, die andächtig ihren vorlesenden Lehrkräften lauschten. Aber nicht nur die Lehrkräfte gaben stimmungsvoll Geschichten zum Besten, sondern auch die Schülerinnen und Schüler lasen sich gegenseitig etwas vor und gehören damit zu den knapp 700.000 Personen, die bundesweit an der Vorleseaktion teilnahmen.

Nie

30 Jahre Mauerfall

07.11.2019

Geschichte interaktiv: Seit Mittwoch können unsere SchülerInnen in unserem Foyer die Ausstellung "Von der Friedlichen Revolution zur Deutschen Einheit" ansehen. Außerdem gibt es vom 8. - 22.11.2019 ein Quiz zur Ausstellung. Das Quiz kann in den Pausen gemacht werden. Es gibt etwas zu gewinnen. Die Quizzettel erhaltet ihr im Sekretariat. Bitte gebt sie dort auch wieder ab.

Nachgefragt: Unsere Schüler sind aufgefordert nachzuforschen und die Geschichten und Erfahrungen aus ihrem Familien- und Bekanntenkreis bezüglich der Wende auf Kärtchen zu notieren und zu teilen. Es gibt 3 Fragen mit je einer anderen Farbe, die interessierten Schülern ausgefüllt zur Ausstellung im Foyer hinzugefügen können.

Auch unsere LehrerInnen sind aufgefordert, eigene Anekdoten, Erfahrungen und Geschichten zum Mauerfall-Jubiläum zu notieren.

Erfolgreich ins Berufsleben starten - Parentum in Potsdam

07.11.2019
„Was soll ich bloß werden?“ Diese Frage beschäftigt nicht nur Jugendliche kurz vor dem Schulabschluss, sondern besonders auch ihre Eltern. Eltern sind für ihr Kind bei der Berufs- und Studienorientierung eine der wichtigsten Bezugspersonen und Ratgeber. Aus dieser Rolle ergeben sich möglicherweise Fragen, bei denen sie unsicher sind.

Der 7. Parentum – Eltern+Schülertag für die Berufswahl“ am 23. November 2019 im Oberstufenzentrum I Technik im Gebäude der ehemaligen Garde-Ulanen-Kaserne bietet hierzu zukunftsweisende Beratungsgespräche sowie extra Vorträge, um unkompliziert an alle wichtigen Informationen und ins Gespräch zu kommen.

parentum Potsdam: 23.11.2019 – OSZ I Technik Potsdam, 10.00 - 14.00 Uhr, Eintritt frei

Quelle und weiterführende Informationen: www.parentum.de/fachmessen/parentum-potsdam-2019

Projektwoche "Ich als Konsument"

30.10.2019

Welche Folgen hat unser Konsumverhalten? Dieser Frage sind die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs nachgegangen und haben sich dabei mit ganz unterschiedlichen Aspekten beschäftigt. Die Ergebnisse waren am letzten Freitag auf einem bunten Markt im Foyer zu bewundern.

So war in der 9.1 das Schwerpunktthema „Verpackungen“. Eine Auswahl an Fragen, auf die Antworten gesucht wurden:

  • Wie viel Verpackungsmüll verursacht jeder von uns und wie lässt sich die Menge an Verpackungen reduzieren? Ein Besuch im Unverpacktladen „Maßvoll“ am Luisenplatz hat gezeigt, dass es auch anders geht.
  • Welche Folgen hat Plastik für die Umwelt insbesondere für die Meere und die darin lebenden Tiere?
  • Wie viel Mikroplastik ist in Kosmetikprodukten enthalten und welche Siegel helfen uns, plastikfreie Produkte zu finden?

In der 9.2 wurde an das Thema Konsum musikalisch herangegangen. Nach einem Besuch im Zentrum für Popularmusik (ZPOP) im Potsdamer Lindenpark wurden
• elektronische Beats komponiert,
• Songs erfunden,
• kreative Spielideen entwickelt,
• und zu unterschiedlichsten Musikstilen getanzt.

Die 9.3 stattete Neumanns Erntegarten und dem Florahof einen Besuch ab und informierte sich über regionale und saisonale Obst- und Gemüsesorten. Für den Markt wurde dann Suppe gekocht, Waffeln und vegane Kekse gebacken und viele Infos rund um das Thema Ernährung anschaulich dargestellt.

Die 9.4 besuchte am Montag das Grüne Klassenzimmer und die Jurten im Buga-Park und informierte sich zum Thema „Konsum frisst Natur“ und „Leben ohne Plastik“. Ziel der Woche war es, eine ab dem 01.01.2020 laufende 30-Tage-Nachhaltigkeits-Challenge für die gesamte Schule zu initialisieren. Im Januar zieht jede Klasse täglich aus einer Abreiß-Box eine Tages-Aufgabe mit Tipps und Anleitungen zu kleinsten Veränderungen im Alltag, wie man als Konsument nachhaltiger und plastikarm leben und einkaufen kann.

Die 9.5 fuhr am Montag nach Berlin und sah sich das Projekt „Weltacker“ an. Dort wurde gezeigt, wie jeder von uns mit den 2000m2 Ackerfläche, die rechnerisch jedem zur Verfügung steht, auskommen könnte. Mehr Infos dazu unter https://www.2000m2.eu. So stellten sich die Schülerinnen und Schüler z.B. die Frage, ob unser Schulessen tatsächlich regional produziert wird.

Die 9.6 hatte zwei Ausflugsziele: das Wasserwerk der Stadtwerke Potsdam und den Potsdamer Sauenhain. So wurde zum einen zu den Themen Wasserverbrauch, Stand des Grundwassers sowie Aufbereitung unseres Trinkwassers und zum anderen über artgerechte Tierhaltung am Beispiel von Freilandschweinen recherchiert.

Am Freitag wurde all das neu gewonnene Wissen durch Plakate, Flyer, Spiele, Filme, Essen und Trinken, Rätseln und Vorführungen für uns alle interessant und anschaulich präsentiert. So wurden wir alle auf unterhaltsame Weise zum Nachdenken über das eigene Konsumverhalten gebracht. Danke an alle Beteiligten!

Projektfahrt 7: DAVINCI

21.10. - 25.10.19

In dieser Woche ging es für die SchülerInnen des 7. Jahrgangs für 4 Tage ins wunderschöne Schlaubetal. Hier beschäftigten sie sich einerseits intensiv mit dem Namensgeber unserer Schule und genossen andererseits auch viel Freizeit mit ihren MitschülerInnen aus dem Jahrgang. So konnte man vormittags Geräuschen von in Büchern blätternden SchülerInnen vernehmen und auch angeregten Projektgruppengesprächen zu Leonardo-da-Vincis Lebensweg, Kunstwerken und Erfindungen lauschen.

Untermalt war dies von einem Hämmern, Klopfen und Bohren, wenn sich die Projektgruppen daran erprobten, Leonardo-da-Vincis Flugmaschinen oder auch Brücken nachzubauen. Nachmittags ging es dann in teamübergreifenden Aktivitäten sportlich zu: Von Bogenschießen, Fußballturnieren und Geocachen über Seilbahnfahren und Schnitzeljagd war alles dabei. Die Abende waren ausgefüllt mit Lagerfeuer und Stockbrot oder auch einer Freiluftdisco, zu welcher die SchülerInnen taktsicher Macarena tanzten. Es wurde viel gelacht und miteinander erlebt. Diese Fahrt wird dem Jahrgang sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben. [Nie]

Abschied nehmen

23.10.2019

Dem Auge fern, den Herzen nah.

Wir trauern um unsere Mitschülerin Britney. Unsere Bestürzung ist groß. Es ist traurig und furchtbar, wenn ein junger Mensch ums Leben kommt. Du warst lebensfroh, offen, wissbegierig und freundlich. Wir werden dich nicht vergessen.

Die SchülerInnen und LehrerInnen der DAVINCI-Gesamtschule

Einen aktuellen Elternbrief vom 23.10.2019 finden Sie im internen Bereich unserer Homepage.

Der 7.Jahrgang fährt nach Bremsdorf

21.10.2019

Am Montag fuhren 123 SchülerInnen nach Bremsdorf ins Schlaubetal. Eine aufregende Woche erwartet die SchülerInnen. Das schöne Herbstwetter sorgt dafür, dass die SchülerInnen auch die abwechslungsreiche Gegend kennenlernen.

Entwarnung: nach Chemikalienfund Sperrung aufgehoben

16.9.19
An der Esplanade sind bei Bauarbeiten Glasampullen unbekannten chemischen Inhalts gefunden wurden. Vorsichtshalber wurden die DAVINCI- Gesamtschule, die Schule am Schloss und die Grundschule Bornstedter Feld am heutigen Nachmittag evakuiert. Die Feuerwehr, das Ordnungsamt und der Kampfmittelbeseitigungsdienst sind vor Ort. Die Schüler wurden gegen 15.00 Uhr nach Hause entlassen oder in die Biosphäre geleitet.

Entwarnung: Der Gefahrguteinsatz wurde am Abend beendet. Der Unterricht findet am Dienstag 17.9.19 planmäßig statt.

Kirsten Schmollack
Schulleiterin

ferien_KREATIV: Filme selbst drehen

ferien_KREATIV: Filme selbst drehen vom Daddeln zum Selbermachen 1 & 2 Jetzt anmelden!

07.10.2019 -13.10.2019 und 14.10.2019 – 20.10.2019  täglich 10-15 Uhr

In diesem Ferienworkshop gestalten medieninteressierte Kinder und Jugendliche gemeinsam einen Film. Hier lernt ihr den Einstieg in die Produktion mit Digitalen Medien. Inszenierung, Kameraführung, Filmschnitt , die Vertonung bewegter Bilder sowie die Kommunikation über soziale Medien / Medienrechtliche Aspekte (you tube etc.) und Virtual Reality. Wir lernen Filmschnitt und Musikproduktion mit Computer / Software, sowie eine Drohne mit Kamera zu fliegen. für Kinder, Jugendliche 12 – 16 Jahre mit Martin Leeder und Matze Neubert,

media in motion  kostenfrei, gefördert von „Kultur macht stark“

Anmeldung: bis 27.09.2019 T 0331- 505860 – 0  anmeldung@treffpunktfreizeit.de

JUNIORWAHL ZUR LANDTAGSWAHL: GRÜNE AN DER DA-VINCI STÄRKSTE KRAFT!

04.09.2019
Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule an der Juniorwahl teil, die im Vorfeld der Landtagswahl an über 140 Schulen Brandenburgs durchgeführt wurde. Im Unterricht wurde zunächst das Wissen über Sinn und Zweck von Wahlen allgemein und über das Wahlsystem erworben bzw. aufgefrischt. Außerdem recherchierten die Schüler/innen, mit welchen Forderungen die Parteien und Vereinigungen zur Landtagswahl antraten.

Da ja an unserer Schule, u. a. bedingt durch den Epochalunterricht, nicht alle Klassen zur gleichen Zeit Politische Bildung als Fach auf dem Stundenplan haben, sprangen Kolleg/innen der Fächer Geschichte und Deutsch ein, die sich mit ihren Klassen Zeit für diese Vorbereitung nahmen. Vielen Dank dafür!

In der Woche vor der Wahl am 1. September wurde dann die Juniorwahl selbst durchgeführt. Insgesamt nahmen 551 Schüler/innen an der Wahl teil, was einer Wahlbeteiligung von knapp 85 Prozent entspricht.

Verantwortlich für die Durchführung war ein Wahlvorstand, gebildet aus Schüler/innen des Grundkurses Politische Bildung des Jahrgangs 12. Sie leiteten – obwohl der Zeitplan durch Kurzstunden durcheinander gerüttelt wurde – die Mitschüler/innen souverän durch den Wahlakt und zählten am Ende der Woche in professioneller Manier die Stimmen aus. Auch dafür ein dickes Dankeschön! (A. Krückels)

Weitere Hinweise und Ergebnisse der Juniorwahl gibt es hier.

Hoffest bei Davinci

30.08.2019
Bereits zum 9. Mal öffnete unsere Schule ihre Pforten zum tradionellen Hoffest. Viele Stände mit verschiedenen Aktivitäten luden Schüler und ihre Familien, Lehrer und Ehemalige zum Mitmachen ein. Man konnte sich im Entenangeln ausprobieren, seinen Teamgeist beim Wikingerschach beweisen, sich mit verschiedenen Requisiten ablichten lassen, seine Geschicklichkeit im Hindernisparcour ausprobieren, sein Wissen beim Superquiz einsetzen, sein Glück am Glücksrad herausfordern und vieles mehr. Auf der Bühne präsentierte so manches Gesangstalent sein Können. Auch der Henna-Stand und das Armbandflechten fanden großen Andrang. Für das leibliche Wohl waren die älteren Jahrgänge verantwortlich. Es gab Kaffee und Kuchen und für diejenigen, die die herzhafte Kost bevorzugen, Bratwurst und Salate. Natürlich bildete sich an der Getränkebar bei diesen tropischen Temperaturen eine lange Schlange. Zum Abschluss konnten sich unsere Schüler auf der DAVINCI-Disco nochmal so richtig austoben.

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Fest, von Schülern für Schüler und dazu noch eine gute Gelegenheit, sich mit alten Klassenkameraden und Lehrern mal wieder zu treffen.

And / Nie

15. Potsdamer Lauffest

16.08.19

Auch in diesem Jahr nahmen knapp 350 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 7 bis 10 am Potsdamer Lauffest zugunsten der Stiftung Altenhilfe teil.

"Laufen, walken, schlendern und gehen - alles ist erlaubt und gewünscht" - unter diesem Motto erliefen sich unsere Teams in zahlreichen 400m Runden am Potsdamer Luftschiffhafen viele bunte Gummibänder, welche dann in Spenden für die Stiftung Altenhilfe umgewandelt wurden. Die Schülerinnen und Schüler haben bei einem leichten Wind und sonnigen 20 Grad mit viel guter Laune alles gegeben. Das bunte Durcheinander stellte für alle einen abwechslungsreichen Abschluss der Woche und einen sportlichen Start ins Wochenende dar. [Nie]

Stadtradeln Potsdam – Wir sind dabei!

Den Anteil am Radverkehr in Potsdam auf 40% erhöhen. Das hat sich Potsdam zum Ziel gesetzt.

Grund genug für uns, den Stadtradeln-Wettbewerb erneut kräftig zu unterstützen, vielleicht sogar noch unseren 3. Platz von 2018 zu verbessern.

Ab 01.09.19 bis zur weltweiten Woche der Mobilität (KW38), dem weltweiten Klimastreik am 20.09. und dem Potsdamer Umweltfest am World Carfree Day (Sonntag, 22.09.) werden wir mehr als 10.000km geradelt sein!

Wie das geht? Lehrer*innen und Schüler*innen erfassen ihre gefahrenen Kilometer einfach auf www.stadtradeln.de in ihrem bereits registriertem Team in der Gruppe DaVinci&Friends und radeln los! Eltern melden die Kilometer bei ihren Kindern.

Jeder Meter zählt.

Am 02.09.2019 geht’s los!

 

Jahrgang 7 lernt sich kennen

05.08. - 09.08.19

Die erste Woche im neuen Schuljahr heißt für unsere neuen 7. Klässler "Kennenlernwoche". Aufgeregt und neugierig erschienen sie am ersten Schultag. Eine der wichtigsten Fragen hierbei ist: "Mit wem komme ich in meine neue Klasse, wer ist das eigentlich?" Nachdem sie am Montag mit vielen vielen Informationen bepackt wieder nach Hause gingen, waren die folgenden Tage dazu gemacht, diese eine sehr wichtige Frage zu beantworten. Unser Kooperationspartner "Treffpunkt Freizeit" erwartete dazu die Klassen mit vielfältigen Teamspielen und einem jahrgangsübergreifenden Stationsparcour. Es wurde viel geredet, auch etwas Theater gespielt, kleine Hürden gemeinsam überwunden, sich sportlich in Gruppen betätigt, gemeinsam gepicknickt und vieles mehr. Im Laufe der Woche ist dann doch aus den anfangs noch ruhigen und etwas schüchternen Schülern ein munterer quirliger Haufen geworden.

Fazit der Woche: Das hat richtig Spaß gemacht!

And

Schulbuchverkauf

Es können gebrauchte Schulbücher erworben werden. Bitte im Sekretariat melden.

Jahrbuch 2018/19

Nach einer einjährigen intensiven Arbeitsphase der Werkstatt "Jahrbuch" geht es weiter im Verkauf. Alle Schülerinnen und Schüler der Schule können sich ihr (vorbestelltes) Jahrbuch für das letzte Schuljahr im Sekretariat abholen bzw. auch noch weiterhin erwerben.

Die Willkommensklasse sagt HALLO

05.08.2019

Zum neuen Schuljahr begrüßen wir auch wieder unsere Schüler der Willkommensklasse.

Mit dem Brauch der Schultütenübergabe zur Einschulung wurden die neuen und alten "Willis" (wie sie liebevoll genannt werden) von Frau Richter empfangen und begrüßt.

Start ins Schuljahr 2019/20

05.08.2019

Bei freundlichem Sommerwetter starteten wir nach 6 langen Ferienwochen mit knapp 700 SchülerInnen ins Schuljahr 2019/20. Auf dem Schulhof begrüßte unsere Schulleiterin Frau Schmollack alle Schülerinnen und Schüler und stellte die neuen Lehrerinnen und Lehrer allen vor. Gemeinsam mit der Schule am Schloss starten wir nun in das neue Schuljahr.

Jugendbildungsmesse

Auf der JugendBildungsmesse informieren Austausch-organisationen, internationale Bildungsexperten sowie ehemalige Programmteilnehmer über Programme wie Schüleraustausch, Auslandsjahr, High School, Sprachreisen, Freiwilligendienste, Work & Travel, Au-Pair, Praktika, Gastfamilie werden und Studium im Ausland. Die JuBi richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse sowie an junge Berufstätige und Studierende. Eltern und Lehrende sind herzlich willkommen.

17.08.2019, Potsdam
Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule
10 bis 16 Uhr
Eintritt frei
Schirmherr: Oberbürgermeister Mike Schubert