Aktuelle Nachrichten

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Termine

< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Seite auswählen

Vier gute Gründe, Französisch zu lernen

  • Restaurant, Chauffeur, Boutique, Croissant, Mon chéri... Diese Liste ließe sich noch lange fortsetzen und zeigt, dass wir doch alle über einen gewissen französischen Grundwortschatz verfügen und viele Vokabeln daher gar nicht mehr „neu“ lernen müssen, sondern einfach herleiten können. Und nicht nur mit dem Deutschen, sondern auch mit dem Englischen hat Französisch vieles gemeinsam – so hat man in beiden Sprachen „succès“ bzw. „success“, ist etwas „important“ oder „simple“...
  • Zudem ist Französisch die oder eine Sprache mehrerer unserer Nachbarländer: Frankreich, Belgien, Luxemburg, Schweiz. Und es ist ein tolles Gefühl, wenn man es im Urlaub meistert, dort allein ein Baguette zu kaufen oder den Weg zu erfragen! Insgesamt sprechen übrigens 220 Millionen Menschen auf der Welt Französisch – in Europa, Kanada und auch in vielen afrikanischen Ländern.
  • „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir“ - jedes Jahr haben die Schüler unseres neunten Jahrgangs die Möglichkeit, ihre Französischkenntnisse nicht nur im Unterricht, sondern auch in realen Situationen im französischsprachigen Ausland praktisch anzuwenden.
  • Nicht zuletzt ist Französisch die Sprache unseres wichtigsten Partners in Politik und Handel!

Die intensive Freundschaft und Kooperation unserer Länder ermöglicht es Schülern, die Französisch als zweite Fremdsprache wählen, im Rahmen der Austauschprogramme „Brigitte Sauzay“ und „Voltaire“ drei bis sechs Monate im französischsprachigen Ausland zu verbringen und hierfür auch finanzielle Unterstützung zu erhalten. Auch gegenwärtig nutzen mehrere unserer Schüler diese im Fremdsprachenbereich einzigartige Möglichkeit!