Aktuelle Nachrichten

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Termine

< September 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Seite auswählen

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (F. Nietzsche)

Musik bedeutet ein Gefühl der Freiheit; mal abschalten zu können. Sie macht fröhlich oder manchmal auch traurig. Sie ist persönlich. Musik spricht die Seele an. Man kann ihr einfach nur zuhören oder sie ganz aktiv erleben.

Wir Musiklehrer der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule bemühen uns in unserem Unterricht die vielen Facetten von Musik widerzuspiegeln, die Musik praktisch erlebbar zu machen und den Schülerinnen und Schülern ein breites Spektrum an musikalischen Lernangeboten zu bieten. Dieser Unterrichtsgrundsatz des praktischen Arbeitens wird nicht nur an der Vielzahl der Musikrichtungen unseres Unterrichts von der Musik des Mittelalters bis hin zu Pop und elektronischer Musik deutlich, sondern auch in den verschiedenen Arbeitsformen, die vom Referat über Portfolioarbeit bis hin zur Erarbeitung von Hörspielen und Tänzen reichen.

Ein fester Grundsatz des praktischen Arbeitens innerhalb unseres Musikunterrichts ist der Umgang mit Keyboards und anderen Instrumenten, welchen die Schülerinnen und Schüler von der 7. Klasse an stetig erlernen sollen. Dementsprechend gut ist der Musikfachbereich ausgestattet: Die Schule verfügt insgesamt über 15 Keyboards, 3 akustische Gitarren, eine E-Gitarre sowie einen E-Bass, ein Drumset, 7 Djembés, ein umfassendes Samba-Instrumentarium, weitere ergänzende Perkussionsinstrumente und ein Klavier. Außerdem können durch die 10 Laptops des Musikfachbereichs auch elektronische Instrumente oder Sounds kennengelernt und genutzt werden. Technik wie Mischpult, eine gute Soundanlage sowie ein Beamer sind ebenfalls vorhanden. Um die theoretischen Grundlagen dieses Praktischen Musizierens zu erlernen, stehen außerdem eine Keyboardschule (Hawthorn (1994): Musik macht Freude), Chorbücher (z.B. Scheytt (2014): Canto) sowie die Lehrbuchreihe „Soundcheck“ zur Verfügung. In der Sekundarstufe II wird außerdem mit dem Lehrbuch Musik um uns von Stauter u. Weber (2008) gearbeitet.

Um den Schülerinnen und Schülern eine noch größere Bandbreite von Musikerlebnissen zu ermöglichen, werden in regelmäßigen Abständen außerschulische Lernorte wie die Oper oder Museen aufgesucht. Außerdem werden mehrfach im Jahr Gäste eingeladen, die den Lernenden unserer Schule beispielsweise im Rahmen kleiner Projekte die Hip-Hop-Kultur oder afrikanisches Trommeln beibringen. Interessierten Schülerinnen und Schülern wird darüber hinaus auch die Möglichkeit der Mitarbeit in der Band- Werkstatt oder in der Trommelgruppe geboten. Über die Teilnahme an öffentlichen Konzerten der Schulmusikgruppen hinaus erreichte die Schulband im Schuljahr 2015/2016 den 6. Platz im Songcontest „Raise your voice“.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich von unserer Arbeit bei einem der kommenden Events: Sommerfest, Tag der offenen Tür oder Weihnachtskonzert – wir sind dabei und freuen uns auf Sie!