Aktuelle Nachrichten

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Termine

< März 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Seite auswählen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Der Anfang im Schuljahr 2016/2017

Im Laufe des Schuljahres 2016/2017 führten SchülerInnen der Oberstufe eine Unterschriften-Aktion in der Schule durch, um herauszufinden, ob die Mehrheit der Schulöffentlichkeit (SchülerInnen, LehrerInnen, MitarbeiterInnen) die Aufnahme in das Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" befürwortet. Dank der Kooperation mit der Initiative "Neue Nachbarschaften" des Stadtteilnetzwerks Potsdam-West und des erfolgreichen Starts der Willkommensklasse im Jahr zuvor war an der DaVinci-Schule bereits ein Bewusstsein für das, was eine "Schule mit Courage" ausmacht, vorhanden, so dass eine große Mehrheit die Aufnahme und die damit einhergehende Selbstverpflichtung unterstützte. Folglich konnten wir zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 nicht nur die Einweihung unseres neuen Schulgebäudes, sondern auch die Aufnahme in das "SoR-SmC"-Netzwerk feiern (vgl. Foto). Unsere Paten sind der Berliner Wirtschaftswissenschaftler und Musiker Mohammed Abu Hajar.

Rückblick Schuljahr 2017/2018
Seitdem haben wir unsere erste "Internationale Woche gegen Rassismus" mitgestaltet, mit Workshops von "Gesicht zeigen" und "Aufstehen gegen Rassismus", der Lesung mit Karamba Diaby, dem städtischen Treffen aller Potsdamer Schulen mit Courage im Rathaus oder Zeitzeugengesprächen mit Zipora Feiblowitsch, Hans Melasse und Helena Birnbaum. Wir haben im Demokratiebus aus Anlass des Gedenkens an die Potsdamer Bücherverbrennungen 1933 gelesen, haben zusammen mit Bildung für Balanka e.V. einen Stand auf dem Potsdamer Europafest gestaltet (und im Oktober 2018 zu Gast in Balanka, Togo), haben mit der Friedrich-Ebert-Stiftung den NSU-Skandal thematisiert, die Studienfahrt nach Polen besuchte die Gedenkstätte Auschwitz, die Aktion "Potsdam trägt Kippa" wurde unterstützt, Stolpersteine geputzt, SchülerInnen besuchten auf der Leipziger Buchmesse die Initiative "Verlage gegen Rechts", die Schülervertretung verteilte die Netzwerk-Zeitung "QRAGE" an alle KlassensprecherInnen, eine Schülerdelegation war beim Landestreffen im Potsdamer Landtag (vgl. Foto), Jugend Rettet und Seebrücke Potsdam waren zu Gast an DaVinci und Amnesty gab den Startschuss für den letztjährigen "Briefmarathon" bei uns.

Vielfalt und Gewaltprävention sind an unserer Schule fächerübergreifende Schwerpunktthemen. Entsprechend sind hier nicht nur Deutsch und Geschichte, LER und PB mit ihren wiederkehrenden Projekten und Unterrichtsvorhaben gefragt (z.B. Anne-Frank-Projekt, Zivilcourage-Einheit, Menschenrechts-Einheit, Weltethos, Besuch bei der jüdischen Gemeinde), sondern z.B. auch der Fachbereich Musik mit der Songwerkstatt Kinderrechte, der Teilnahme am Filmfestival Hip Hop & Social Justice, mit der Schulband beim Landestreffen Schule mit Courage im Landtag.

Aktivitäten im Schuljahr 2018/19

21.9. Bündnis "Seebrücke" zu Gast auf dem Schulfest
9.11. Gedenken an die Novemberpogrome vor 80 Jahren
19.11. Landestreffen aller Courage-Schulen im Landtag (20 Jahre Schule mit Courage)
1.12. DaVinci Tag der offenen Tür mit Amnesty Briefmarathon und Vorstellung Schule mit Courage, Vortrag Bildung für Balanka e.V. über die Schülerreise nach Balanka im Oktober
10.12. 70 Jahre Menschenrechtserklärung (Tag der Menschenrechte)
1.3. Lesung Martin Schäuble "Endland" in Stadtbibliothek Potsdam
11.-24. März 2019 Internationale Woche gegen Rassismus u.a. mit Mo Asumang, Ausstellung von Friedrich Ebert Stiftung und Zeitzeugengespräch

Partner Potsdam bekennt Farbe, Neues Potsdamer Toleranzedikt e.V., Jugend Rettet, Seebrücke, Wissenschaftsetage e.V., Gedenkstätten Lindenstraße, Gedenkstätte Leistikowstraße, Gedenkstätte Sachsenhausen, Amnesty Potsdam, DGB Jugend Potsdam, RAA Potsdam, Opferperspektive e.V., Katte e.V. (CSD Potsdam), Institut Neue Impulse (Zeitzeuginnen-Gespräche), Bildung für Balanka e.V. (Postkolonialismus, Reise nach Togo), BREBIT, Gesicht zeigen, Aufstehen gegen Rassismus, Friedrich Ebert Stiftung

Link https://www.schule-ohne-rassismus.org/was-wir-tun/aktuelles/ Aufruf Potsdamer Wissenschaftsinstitutionen zu Weltoffenheit

Wir orientieren uns an den Handlungsvorschlägen des SoR-SmC-Netzwerk zur langfristigen Verankerung des Projekts an Schulen.

Kontakt
Kernteam LehrerInnen:
Herr Schlitte (sli@davinci-gesamtschule.de)
Herr Kirchesch (kir@davinci-gesamtschule.de)
Frau Hinselmann (Schulsozialarbeit, sas.davinci.potsdam@stiftung-spi.de)

Kernteam SchülerInnen:
verschiedene SchülerInnen - Kontakt über Schülervertretung (SV@davinci-gesamtschule.de)